Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

HOME KOMENTAR EVENT KALENDER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 FORUM DER KULTURNE (FdK)
Tanja Offline




Beiträge: 571

27.04.2010 21:38
Newsletter Forum der Kulturen Zitat · antworten

Ein Newsletter für alle, die Interesse haben an kultureller Vielfalt, Diversität und Partizipation im Einwanderungsland Deutschland.

Diesmal u.a. mit folgenden Themen:

- Fachtagung Entwicklungspolitik
- Fachtagung Elternarbeit / Hintergrundinformationen
- neuer Förderwettbewerb für Vereine: „Auf die Plätze, Projektantrag und los!“
- SommerFestival der Kulturen: 13.–18. Juli 2010
- Plädoyer vom Initiativkreis Interkulturelle Stadt
- Fachtag Soziokultur
- aktuelle Aktivitäten des Forums

Fachtagung „Migrantinnen und Migranten als Akteure und Partner in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit“ am 23. April 2010
Nur noch wenige Tage, bis der Fachtag beginnt. Zur Zeit wird noch letzte Hand angelegt an einem Film, der zeigt, wie sich Stuttgarter Migrantenvereine auf dem Gebiet der entwicklungspolitischen Bildung engagieren, und der auf der Fachtagung gezeigt wird.
Das komplette Programm der Fachtagung 2010 sowie die Dokumentation der Fachtagung 2009 finden Sie hier: http://forum-der-kulturen.de/html/entwic...fachtagung.html

Fachtagung „Eltern- und Bildungsarbeit in Migrantenvereinen – Potenziale und Engagement in der Region Stuttgart“ am 18. und 19. Juni 2010
Diese Fachtagung des Forums der Kulturen richtet sich gezielt an Migrantenvereine, die in den Bereichen Elternarbeit und Bildung von Kindern und Jugendlichen engagiert sind oder Interesse haben, diese Aufgaben verstärkt in den Verein hineinzutragen, sowie – vermittelt über diese Vereine – an Migranteneltern. Angesprochen sind darüber hinaus kommunale Bildungsträger und Einrichtungen aus den Bereichen Elternarbeit, Erziehung und Schule.
Weitere Informationen zum Thema Elternarbeit im Verein finden Sie hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/ve...tergruende.html
Das komplette Programm zur Fachtagung finden Sie hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/ve...fachtagung.html

„Auf die Plätze, Projektantrag und los!„ – Förderwettbewerb für Projekte von Stuttgarter Migrantenvereinen zum Bürgerschaftlichen Engagement
Seit März 2010 hat das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. mit einem völlig neuartigen Projekt gestartet. Zum ersten Mal hat das Forum die Möglichkeit, Projekte von Stuttgarter Migrantenvereinen direkt zu fördern, und zwar Projekte zum bürgerschaftlichen Engagement. Mit der Unterstützung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stehen für ausgewählte Vereinsprojekte insgesamt 90.000 Euro zur Verfügung. Das außergewöhnlich Neue an diesem Projekt ist, dass die Ausschreibungsunterlagen und die Förderkriterien dieses Wettbewerbs von den Migrantenvereinen selbst entwickelt werden. An den letzten drei Workshops zur Ausarbeitung der Antragstexte und der Förderkriterien haben ca. 40 Vereine teilgenommen – ein unerwartet hoher Erfolg!
Weitere Informationen finden Sie hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verein...antrag_los.html

SommerFestival der Kulturen: 13. – 18. Juli 2010
Bald ist es wieder soweit: vom 13. bis 18. Juli bietet das beliebte große SommerFestival der Kulturen auf dem Stuttgarter Marktplatz erneut in gewohnter Form und bei freiem Eintritt jede Menge Weltmusik der Spitzenklasse, kulinarische Spezialitäten und Darbietungen der Stuttgarter Migrantenvereine. Musikalische Highlights sind dieses Jahr die Londoner Weltmusikpioniere „Transglobal Underground“, die legendäre Pariser Maghreb-Band „Orchestre National de Barbes“, die bezaubernde Latin-Fusion-Band aus San Francisco „Rupa & The April Fishes“, die „Mahotella Queens“ aus Südafrika, „Imam Baildi“ aus Athen, „Systema Solar“ aus Kolumbien und viele, viele mehr. Ein ganz besonderer Höhepunkt wird die Premiere einer eigens für das Festival zusammengestellten Stuttgarter Weltmusikband sein, u.a. mit The Shin und Daniel Messina.
Trotz angespannter finanzieller Lage (starker Rückgang beim Sponsoring) haben wir also doch wieder ein ambitioniertes und hochwertiges Programm zusammengestellt – ein Unterfangen, das allerdings nur aufgeht, wenn sich in den nächsten Monaten noch viele weitere private Spender bei uns melden. Wir bitten deshalb alle, denen es möglich ist, uns bei der Finanzierung des diesjährigen Festivals zu helfen, um eine Spende. Jeder Euro zählt!
Um das Spenden einfacher zu machen, finden Sie auf unserer Homepage seit kurzem eine Spendenseite. Digital spenden: einfach ausfüllen und abschicken! https://ssl.kundenserver.de/forum-der-ku....de/spenden.php

Plädoyer: Für eine kommunale Kulturpolitik, die der kulturellen Diversität einer internationalen Stadt Rechnung trägt
Seit Mai 2008 hat das Forum der Kulturen die Leitung des Initiativkreises Interkulturelle Stadt (IKIS) inne. Er ist ein Zusammenschluss von Kultur- und Bildungsinstitutionen in Stuttgart, die den internationalen Kulturaustausch unterstützen und den interkulturellen Dialog fördern wollen.
Der Initiativkreis hat im März 2010 ein Plädoyer zur Notwendigkeit interkultureller Ausrichtung kommunaler Kulturarbeit in Stuttgart verfasst. Das Papier ist gleichzeitig Einladung zu einem nicht öffentlichen ganztägigen Symposium am 11. Oktober 2010 in Stuttgart, an dem sich VertreterInnen der Stuttgarter Kultureinrichtungen und der Kulturpolitik mit dem Thema der interkulturellen Öffnung befassen werden.
Das komplette Arbeitspaper finden Sie hier: http://forum-der-kulturen.de/bilder/netz..._Pl%E4doyer.pdf

Fachtag Soziokultur
Am 7. März 2010 veranstaltete die LAKS Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Forum der Kulturen Stuttgart den Fachtag "Interkulturelle Öffnung in der soziokulturellen Arbeit im Land Baden-Württemberg". Einen kurzen Bericht zum Fachtag finden Sie hier: http://forum-der-kulturen.de/bilder/netz...1-10_AdL_BW.pdf


Aktuelle Aktivitäten des Forums – die nächsten Termine:

brunch global
Der nächste internationale Frühstückstreff mit Kulturprogramm findet statt am Sonntag, den 9. Mai um 11 Uhr im Bürgerzentrum West. Mehr: http://forum-der-kulturen.de/html/verans...nch_global.html

„Alles Folklore oder was?!“ Abschlussfest eines interkulturelles Tanzprojekts
Viele Migrantenvereine haben eigene Tanzgruppen, doch so gut wie nie treffen diese aufeinander. Muss das so sein? Nein, entschied das Forum der Kulturen und gründete das Projekt „Alles Folklore oder was?!“ Ob das wohl funktioniert, wenn Menschen quer durch alle Stile und Nationalitäten zusammen tanzen? Abschlussfest: Sa, 24.April, 18 Uhr, Bürgerzentrum West
Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verans...uebersicht.html


Zeitschrift: „Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart“

Themen der April-Ausgabe sind u. a.:
Ein Blick hinter die Kulissen der Jungen Oper Stuttgart, die Fatih Akins Film „Gegen die Wand“ mit deutsch-türkischen Texten inszeniert; ein Porträt der Petrocca-Brüder, die eine gemeinsame Leidenschaft - den Jazz - teilen; ein Bericht über die Aufführung des interkulturellen Tanzprojektes „Alles Folklore oder was?!“ sowie ein Rückblick auf 20 Jahre Akademie Schloss Solitude, dessen Leiter Interkultur als Grundlage seiner Arbeit begreift.

Eine vollständige Themenübersicht dieser Ausgabe finden Sie hier: http://forum-der-kulturen.de/html/zeitsc...eitschrift.html


Impressum:
Forum der Kulturen Stuttgart e. V., Rolf Graser, Marktplatz 4, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/248 48 08-0, Fax: 0711/248 48 08-88, E-Mail: info@forum-der-kulturen.de

Wir versuchen, den Newsletter ständig zu optimieren. Wenn Teile des Newsletters nicht lesbar sind oder Verlinkungen nicht funktionieren, freuen wie uns über eine Rückmeldung unter news@forum-der-kulturen.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie einfach eine Mail mit dem Vermerk „Newsletter abbestellen“ an: news@forum-der-kulturen.de

Tanja Offline




Beiträge: 571

01.05.2010 22:40
#2 RE: Newsletter Forum der Kulturen - Mai 2010 Zitat · antworten

Liebe Vereinsaktive,

im Mai starten wir mit einem völlig neuartigen Projekt und können wieder zahlreiche interessanten Seminare und Veranstaltungen anbieten:

• Auf die Plätze, Projektantrag und los!
Förderwettbewerb für Projekte von Stuttgarter Migrantenvereinen

Zum ersten Mal haben wir die Möglichkeit, Projekte von Stuttgarter Migrantenvereinen zu fördern, und zwar Projekte zum Bürgerschaftlichen Engagement. Die Förderkriterien und die Antragsformulare hierzu wurden gemeinsam mit etlichen Stuttgarter Migrantenvereine entwickelt.
Bewerbungen sind ab sofort möglich! Bewerbungsschluß ist der 2. Juli!
Die Antragsunterlagen sind angehängt.

• Termine im Mai

* Mittwoch, 05.05., 19:30 Uhr: Seminar „Arbeitslosengeld II“. In diesem Seminar geht es rund um das Thema Arbeitslosengeld II. Anmeldung anbei.

* Freitag, 07.05., 18:30 Uhr: „Russisch-Deutsches Sprachencafé“. Mit dem russischen Verein Impulse zur Integration e.V.

* Sonntag, 09.5., 11:00 Uhr: „brunch global – der interkulturelle Frühstückstreff“ im Bürgerzentrum West, dieses Mal beteiligen sich Vereinen aus Rumänien, Chile und Bulgarien mit Musik, Tanz und Essen.

* Montag, 10.5.,19:00 Uhr: Runder Tisch "Zusammenarbeit mit Eltern im Verein" rund um das Thema Kindertagesstätten und Kindergärten.
Anmeldeformular anbei.

* Mittwoch, 19.5., 18:30 Uhr: Seminar "Stadtjugendring Stuttgart / Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit in Vereinen". In diesem Seminar möchten wir die Arbeit des Stadtjugendrings vorstellen. Anmeldeformular anbei.

* Vorschau: 18./19. Juni: Fachtagung „Eltern- und Bildungsarbeit in
* Migrantenvereinen – Potenziale und Engagement in der Region Stuttgart“
* Dieser Fachtag richtet sich gezielt an Migrantenvereine, die in den Bereichen Elternarbeit und Bildung von Kindern und Jugendlichen engagiert sind oder Interesse haben, diese Aufgaben verstärkt in den Verein hineinzutragen, sowie an Migranteneltern. Ein Flyer sowie die Anmeldung liegen anbei.


• Veranstaltungshinweise in der Juniausgabe unserer Zeitschrift Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart müssen bis spätestens Montag, 10. Mai bei uns im Büro eintreffen. Dieser Termin ist der Redaktionsschluss für die Juniausgabe.


Mit den besten Wünschen
Forum der Kulturen Stuttgart e. V.
--
Sonja Schulz

Forum der Kulturen Stuttgart e. V.
Marktplatz 4
70173 Stuttgart
Tel. ++49 7 11/2 48 48 08-0
Fax ++49 7 11/2 48 48 08-88
e-mail sonja.schulz@forum-der-kulturen.de
http://www.forum-der-kulturen.de

Dateianlage:
ELD Juni 2010 Versand.pdf
Fachtag Elternarbeit Versand.pdf
Sem2010-Mai.doc
Ausschreibung Projektmanagement Gesundheit_vhs-Verband (2).pdf
Tanja Offline




Beiträge: 571

12.09.2010 13:35
#3 RE: Newsletter Forum der Kulturen - November 2010 Zitat · antworten

LLiebe Vereinsaktive,

wie immer freuen wir uns, euch über die laufenden und kommenden Aktivitäten des Forums der Kulturen zu informieren und hoffen, viele von euch zum Teilnehmen und Mitmachen anzuregen.

• Einbürgerungskampagne
In Ihrem Vereinsrundbrief per Post finden Sie Informationen zu einer Veranstaltung über Möglichkeiten der Einbürgerung.

• Veranstaltungshinweise in der Dezember-/Januarausgabe unserer Zeitschrift Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart müssen bis spätestens Montag, 8. November bei uns im Büro eintreffen. Dieser Termin ist der Redaktionsschluss für die Dezember-/Januarausgabe 2010. Formular anbei.

• Termine im November / Dezember

• Sonntag, 07.11., 11:00 bis 19:00 Uhr: „Tag der Kulturen“. 50 Vereine präsentieren sich mit Musik, Tänzen und Kulinarischem den ganzen Tag lang im Treffpunkt Rotebühlplatz. Programm anbei.

• Montag, 8.11., 19:00 Uhr: „Einwanderungsland Deutschland – Meinungen, Impulse, Diskussionen“. Das interkulturelle Diskussionsforum in Stuttgart, Stiftung Geißstraße 7, mit Sebastian Beck, wissenschaftlicher Referent des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.: Wie Migranten wohnen wollen. Ein Flyer geht Ihrem Verein mit der Post zu.

• Dienstag, 09.11., 18:30 Uhr: Runder Tisch "Zusammenarbeit mit Eltern im Verein" rund um das Thema „Fernsehen, Handy, Internet, Computerspiele – Wann werden Medien für mein Kind gefährlich?“ Anmeldeformular anbei.

• Samstag, 20.11., 13-17.30 Uhr: Fachtag: „Ost- und Mitteleuropa: Migration als Motor der Entwicklung?“ Es geht um das Engagement von Migranten aus Ost- und Mitteleuropa für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung ihrer Herkunftsländer – mit Vorträgen und Erfahrungsberichten. Dieser Fachtag findet im Mittleren Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses statt. Mehr Informationen sowie das komplette Programm finden Sie hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/en...fachtagung.html

• Montag, 22.11., 19:00 Uhr: „Entwicklungspolitischer Runder Tisch / Lateinamerika“. Eingeladen hierzu sind Migrant/innen und deren Vereine aus den jeweiligen Regionen sowie die jeweiligen regionalen Fachreferate von Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit. Weitere Infos bei Paulino Miguel, Tel. 0711-24 84 80 818 (Montag – Mittwoch).

• Mittwoch, 24.11., 18:30 Uhr: Seminar "Projektentwicklung: Von der Idee zum Projekt". In diesem Seminar werden grundlegende Schritte der Projektentwicklung behandelt. Anmeldeformular anbei.

Montag, 02.12., 19:00 Uhr: „Einwanderungsland Deutschland – Meinungen, Impulse, Diskussionen“. Das interkulturelle Diskussionsforum in Stuttgart, Stiftung Geißstraße 7, mit Manuela Ritz, ausgebildete Erzieherin, Diplom-Sozialpädagogin und (Drehbuch) Autorin: Die Farbe meiner Haut. En Flyer geht Ihrem Verein mit der Post zu.

• Samstag, 04.12., 14:00 Uhr: „Migrantenvereine präsentieren Literatur für Kinder“. Die Chinesische Schule Stuttgart präsentiert: Gui-Gui das kleine Entodil. Anmeldungen unter Stadtbücherei, 0711-216 57 68. Ein Flyer geht Ihrem Verein mit der Post zu.

Mit den besten Wünschen
Forum der Kulturen

Dateianlage:
Sem2010-November.doc
TdK_10_Internet.pdf
Einladung Runder Tisch_22.11.2010.doc
Tanja Offline




Beiträge: 571

28.10.2010 21:45
#4 RE: Newsletter Forum der Kulturen - November 2010 Zitat · antworten

Ein Newsletter für alle, die Interesse haben an kultureller Vielfalt, Diversität und Partizipation im Einwanderungsland Deutschland.

Diesmal u.a. mit folgenden Themen:

- Fachtag: „Ost- und Mitteleuropa: Migration als Motor der Entwicklung“
- Förderwettbewerb „Auf die Plätze, Projektantrag und los!“
- Vereinsqualifizierungsprojekt „Fit für die Zukunft“
- 3. Bundesfachkongress Interkultur
- IKIS-Symposium
- Interkultur in der Landeskunstkonzeption
- offener Brief von Gari Pavkovic über Sarazzin-Debatte
- aktuelle Aktivitäten des Forums

Fachtag: „Ost- und Mitteleuropa: Migration als Motor der Entwicklung?“ am 20. November
Dieser Fachtag, der am 20. November um 13 Uhr im Mittleren Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses stattfindet, wird vom Europa-Zentrum im Zusammenarbeit mit dem Forum der Kulturen veranstaltet.
Die Bedeutung des Engagements von Migrantinnen und Migranten für die Entwicklungspolitik wird in den letzen Jahren zunehmend erkannt und gewürdigt. Doch während sich das Augenmerk hierbei bislang hauptsächlich auf die Länder Afrikas, Asiens oder Lateinamerikas richtete, wurde die Bedeutung von Migration für die Entwicklung der Länder Ost- und Mitteleuropas bislang kaum beachtet. Aus diesem Grund soll mit dieser Fachtagung nun das Augenmerk bewusst auch auf das entsprechende Engagement von Migranten aus Ost- und Mitteleuropa gelegt werden.
Es wird verschiedene Vorträge von namhaften Vertretern und Experten entwicklungspolitischer Organisationen, u.a. der GTZ, sowie Erfahrungsberichte von Migrantenvereinen geben.
Mehr Informationen sowie das komplette Programm finden Sie hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/en...fachtagung.html

„Auf die Plätze, Projektantrag und los!„ – Förderwettbewerb für Projekte von Stuttgarter Migrantenvereinen zum Bürgerschaftlichen Engagement
Im März 2010 begann beim Forum der Kulturen Stuttgart e. V. ein völlig neuartiges Projekt: Mit „Auf die Plätze, Projektantrag und los!“ wurden alle Stuttgarter Migrantenvereine eingeladen, an einem innovativen Förderwettbewerb teilzunehmen, bei dem das Forum zum ersten Mal die Möglichkeit hatte, Projekte von Migrantenvereinen zum bürgerschaftlichen Engagement direkt zu fördern! Insgesamt 90.000 Euro konnten mit der Unterstützung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ausgewählten Vereinsprojekten zur Verfügung gestellt werden.
Mehr hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/ve...antrag_los.html

Vereinsqualifizierungsprojekt „Fit für die Zukunft“
Im Frühjahr 2010 startete das Forum der Kulturen „Fit für die Zukunft“, ein neues Qualifizierungsprojekt, um Migrantenvereine für die wachsenden Aufgaben im Vereinsalltag zu stärken und sie zukunfts- und handlungsfähig zu machen. Ziel des Projektes ist es, Migrantenvereinen die Möglichkeit zu bieten, die Inhalte ihrer Arbeit zu reflektieren, neue Ziele und Visionen zu entwickeln und sich Methoden für eine moderne Vereinsführung anzueignen. Derzeit nehmen vier Vereine mit je 3-4 Vereinsmitgliedern an den Qualifizierungsmaßnahmen teil, die noch bis Dezember 2010 andauern.
Bewerbungen für den zweiten Durchlauf (Februar bis September 2011) für Vereine, die beim ersten Durchlauf noch nicht dabei waren, sind bis 13. Dezember möglich.
Mehr Informationen hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verein...ie_zukunft.html

3. Bundesfachkongress Interkultur
„Offen für Vielfalt - Zukunft der Kultur“ – unter diesem Motto findet der 3. Bundesfachkongress Interkultur von 27. bis 29. Oktober 2010 in Bochum statt. Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden Kongresses ist es, mit politischen Entscheidungsträgern und Multiplikatoren auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene Leitlinien und praktische Handlungsempfehlungen zum großen Themengebiet „Interkultur“ zu entwickeln und ein Forum für den Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren der Kultur-, Jugend-, Bildungs- und Sozialarbeit sowie der Politik und Verwaltung zu bieten. Das Forum der Kulturen Stuttgart, auf dessen Initiative der erste Bundesfachkongress Interkultur 2006 in Stuttgart zurückging, ist auch bei diesem Kongress an der Planung beteiligt und gehört zum Trägerkreis des Kongresses.
Mehr zum Kongress unter: http://www.bundesfachkongress-interkultur.de

Symposium zur interkulturellen Ausrichtung kommunaler Kulturarbeit in Stuttgart
Am 11. Oktober 2010 fand im Stuttgarter Rathaus ein Symposium zur interkulturellen Ausrichtung kommunaler Kulturarbeit statt. Dieses wurde vom Initiativkreis Interkulturelle Stadt (IKIS) veranstaltet und richtete sich gezielt an die VertreterInnen der Stuttgarter Kultureinrichtungen und der Kulturpolitik sowie der Verwaltung. Das Ziel war, sich konkret und praxisnah mit der Frage der interkulturellen Ausrichtung im Kulturbereich in Stuttgart zu befassen, vor allem im Hinblick auf Publikum (Kunden, Nutzer, Vermittlungsstrategien), Programme (Inhalte, Formen) und Personal (Kulturmanager, Kulturschaffende, Personalentwicklung). Eine Auswertung der Ergebnisse dieses Symposiums ist in Arbeit.
Zum Initiativkreis Interkulturelle Stadt gehören zahlreiche Kultureinrichtungen Stuttgarts sowie das Kulturamt Stuttgart und der Integrationsbeauftragte der Stadt. Seit Mai 2008 wird dieser Kreis vom Forum der Kulturen Stuttgart koordiniert.
Gefördert wurde das Symposium von der Robert Bosch Stiftung und dem Institut für Auslandsbeziehungen e. V., mit Unterstützung der Stadt Stuttgart.

Interkultur in der Landeskunstkonzeption
In der kürzlich vom Landeskabinett Baden-Württemberg verabschiedeten und inzwischen vorliegenden Landeskunstkonzeption ist erstmals ein ausführliches Kapitel zum Thema interkulturelle Kulturarbeit erschienen (S. 354 ff.). Dieses Thema gilt als Schwerpunktthema und wird auch in der Einleitung (S. 44 ff.) behandelt.
Das gesamt Dokument finden Sie hier: http://mwk.baden-wuerttemberg.de/fileadm...ur_2020_Web.pdf

Offener Brief von Gari Pavkovic zur Integrationsdebatte nach Sarazzin
Im Zusammenhang mit der von Sarazzin losgetretenen Diskussion gibt es einen interessanten Beitrag vom Integrationsbeauftragten der Stadt Stuttgart, Gari Pavkovic. Bei seiner Stellungnahme geht es ihm nicht so sehr um die mittlerweile ad absurdum geführten Thesen des Ex-Bankers, sondern eher um das von Bild bis Spiegel bemühte große Wehklagen über die scheinbar gescheiterte Integration.
Den gesamten Brief können Sie hier nachlesen: http://www.swr.de/international/de/-/id=...892838/1knrgld/

Aktuelle Aktivitäten des Forums – die nächsten Termine:

Mo, 8. November: Diskussionsforum: Einwanderungsland Deutschland – Meinungen, Impulse, Diskussionen. Sebastian Beck referiert über das Thema „Wie Migranten wohnen wollen“ und stellt Ergebnisse der Sinus-Studie dazu vor.
Mehr hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verans...derungs_dt.html

Do, 2. Dezember: Diskussionsforum: Einwanderungsland Deutschland – Meinungen, Impulse, Diskussionen. Thema diesmal: „Manuela Ritz: Die Farbe meiner Haut“ Die Anti-Rassismus-Trainerin erzählt.
Mehr hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verans...derungs_dt.html

Sa, 4. Dezember: Literatur rund um den Globus – für Kinder. Die Chinesische Schule Stuttgart präsentiert: „Gui-Gui das kleine Entodil“ von Chih-Yuan Chen
Mehr hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verans...tur_globus.html

So, 12. Dezember: brunch global
Mehr hier: http://forum-der-kulturen.de/html/verans...nch_global.html

Zeitschrift: „Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart“

Themen der Oktober-Ausgabe sind u. a.:
Ein Porträt des Saz-Virtuosen Ulas Hazar sowie über die argentinische Schriftstellerin María Negroni; ein Bericht über die Jugo-Pop-Szene in Deutschland; ein Interview mit Dr. Juliana Ströbele-Gregor zur Situation der indigenen Völker in Lateinamerika und dem kolonialen Erbe sowie ein Interview mit der Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor, die sich mit der Frage beschäftige was aus dem Islam im 21. Jahrhundert wird.

Eine vollständige Themenübersicht dieser Ausgabe finden Sie hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/ze...eitschrift.html


Impressum:
Forum der Kulturen Stuttgart e. V., Rolf Graser, Marktplatz 4, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/248 48 08-0, Fax: 0711/248 48 08-88, E-Mail: info@forum-der-kulturen.de

Wir versuchen, den Newsletter ständig zu optimieren. Wenn Teile des Newsletters nicht lesbar sind oder Verlinkungen nicht funktionieren, freuen wie uns über eine Rückmeldung unter news@forum-der-kulturen.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie einfach eine Mail mit dem Vermerk „Newsletter abbestellen“ an: news@forum-der-kulturen.de

Tanja Offline




Beiträge: 571

11.01.2011 22:28
#5 RE: Newsletter Forum der Kulturen - 2011 Zitat · antworten

Ein Newsletter für alle, die Interesse haben an kultureller Vielfalt, Diversität und Partizipation im Einwanderungsland Deutschland.

Aufstand der Integrierten...

Im heutigen Newsletter möchten wir – anstelle eines Jahresrückblicks – auf einen Beitrag zahlreicher migrantischer Unternehmerverbände hinweisen: „Wir sind auch noch da – ein Aufstand der Integrierten“ – eine lesenswerte Stellungsnahme zu der von Sarrazin und Seehofer ausgelösten sogenannten „Integrations-Debatte“ – nachzulesen unter: http://forum-der-kulturen.de/bilder/vera...egrierten_1.pdf

... und Hilfe für die Engagierten!

Viele Vereine, Verbände und Institutionen engagieren sich schon seit Jahren für den interkulturellen und interreligiösen Dialog, gegen eine Ausgrenzungspolitik à la Sarrazin und Seehofer und für mehr Teilhabe von Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte. Meist geschieht dieses Engagement unter denkbar schlechten personellen wie finanziellen Bedingungen. Sollten Sie zum Jahresausklang in die Spendenbörse greifen wollen, dann denken Sie doch bitte auch an diese zahlreichen, auf Spenden angewiesenen Organisationen. Hilfe- (sprich Spenden)-Suchende gibt es mehr als genug!

Auch wir selbst, das Forum der Kulturen, sind leider nach wie vor auf Spenden angewiesen, um unsere zahlreichen Projekte, vor allem aber auch unsere laufende Alltagsarbeit mit über 200 Migrantenvereinen, finanzieren zu können. Wenn Sie die Arbeit des Forums der Kulturen mit einem größeren oder auch kleineren Betrag unterstützen möchten, können Sie dies auf vereinfachtem Weg direkt über unsere Homepage tun: https://ssl.kundenserver.de/forum-der-ku....de/spenden.php


Neben den „üblichen“ Veranstaltungsreihen und Angeboten für Migrantenvereine stehen 2011 beim Forum der Kulturen folgende Highlights und Jubiläen auf dem Programm:

18., 19. Februar (Text-Performance) sowie 1., 2., 9., Juli: Theaterpremiere
Unser interkulturelles Theaterprojekt wird fortgesetzt. Thema ist diesmal „Mythos Daimler & Automobil“. Als Verfasser des Stückes konnte der aus dem Kosovo stammende Schriftsteller Beqe Cufaj gewonnen werden. Ort: Laboratorium.

25. Februar: Fachtag: „Die Zukunft der Medien in der Einwanderungsgesellschaft“
Welche Chancen und Perspektiven eröffnen sich für die Medien In der Einwanderungsgesellschaft? Welche neue Publika sind hier zu gewinnen, mit welchen Strategien, Veränderungen und Kompetenzen?

2.–19. März: Creativas – Frauen, Kunst und Migration in Stuttgart
Eine Veranstaltungsreihe mit Stuttgarter Migrantenkünstlerinnen aus unterschiedlichen Kunstbereichen in verschiedenen Stuttgarter Kultureinrichtungen.

24.–26. März (in Freiburg):
creole südwest – Globale Musik aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
Regional-Wettbewerb. Ziel dieses bundesweiten Wettbewerbs ist es, die professionelle Weltmusik-Szene in Deutschland zu fördern und zu vernetzen. Das Forum der Kulturen ist Teil des creole-Trägerkreises“.

April: 10 Jahre Interkulturelle Programmzeitschrift
Die vom Forum der Kulturen herausgegebene monatliche Programmzeitschrift „Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart“ feiert ihr zehnjähriges Bestehen.

12.–17. Juli: Das 10. SommerFestival der Kulturen –Jubiläumsfestival
Das größte internationale Fest dieser Art im süddeutschen Raum findet 2011 zum zehnten Mal statt. Wie immer gibt es internationale Bands und Kulinarisches aus aller Welt auf dem Stuttgarter Marktplatz, diesmal mit ganz besonderen Highlights!

26.-30. Oktober: Theaterfestival
Ein vom Forum der Kulturen veranstaltetes bundesweites Theaterfestival, das sich thematisch mit der Migrationswirklichkeit in Einwanderungsländern (wie Deutschland) befasst. Bei dem in Stuttgart stattfindenden Festival werden professionelle qualitätsvolle Theaterproduktionen aus dem ganzen Bundesgebiet gezeigt.

9., 10. Dezember: Fachtag Entwicklungspolitik zum Thema Menschenrechte und Migration
Ein Fachtag unseres Arbeitsschwerpunktes „Migration und Entwicklungszusammenarbeit“

außerdem unsere Veranstaltungsreihen:
- brunch global
- Literatur rund um den Globus
- Interkulturelles Diskussionsforum: Einwanderungsland Deutschland


Zeitschrift: „Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart“

Themen der Dezember-Ausgabe sind u. a.:
Die Vorstellung der Weltmusik-Band Kairo Tiló; ein Porträt der Schriftstellerin und Trägerin des deutschen Buchpreises Melinda Nadj Abonji; ein Bericht über die 16. Filmschau Baden-Württemberg, die Filme zum Thema Heimat zeigt; ein Artikel über das neue Qualifizierungsprogramm für Migrantenvereine „Fit für die Zukunft“ sowie die Vorstellung der Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt, die Ansprechpartner für Flüchtlinge und Zuwanderer ist.

Eine vollständige Themenübersicht dieser Ausgabe finden Sie hier: http://www.forum-der-kulturen.de/html/ze...eitschrift.html


Impressum:
Forum der Kulturen Stuttgart e. V., Rolf Graser, Marktplatz 4, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/248 48 08-0, Fax: 0711/248 48 08-88, E-Mail: info@forum-der-kulturen.de

Wir versuchen, den Newsletter ständig zu optimieren. Wenn Teile des Newsletters nicht lesbar sind oder Verlinkungen nicht funktionieren, freuen wie uns über eine Rückmeldung unter news@forum-der-kulturen.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie einfach eine Mail mit dem Vermerk „Newsletter abbestellen“ an: news@forum-der-kulturen.de

Tanja Offline




Beiträge: 571

01.02.2011 22:08
#6 Newsletter Forum der Kulturen - 2011 Zitat · antworten

Liebe Vereinsaktive,

Liebe Vereinsaktive,
wir haben für Sie und Ihre Vereinsmitglieder auch im Mai wieder viele interessante Angebote und Veranstaltungen:

• Projektideen zum Thema „Erziehung, Bildung und Schule“ gesucht!
Ein kleiner „Geldtopf“ steht zur Verfügung, wenn Sie in Ihrem Verein Aktivitäten zum Thema „Erziehung, Bildung und Schule“ durchführen möchten. Nähere Informationen sind anbei.

• Mentorenschulung für Eltern mit Migrationshintergrund
Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. und die Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg laden Vereinsaktive und Eltern aller Nationalitäten, die sich für den Schulerfolg Ihrer Kinder engagieren und Eltern unterstützen möchten, ganz herzlich zu der Fortbildungsreihe „Eltern helfen Eltern“ ein. Nähere Informationen sind anbei.

• Einführung ins Radiomachen für Migranten:
Das Freie Radio für Stuttgart veranstaltet in Kooperation mit dem Forum der Kulturen ein praxisbezogenes Seminar, bei dem vereinsaktive Menschen erfahren können, wie man Radiobeiträge produzieren kann bzw. Öffentlichkeitsarbeit im Rundfunk macht. Anmeldungen direkt beim Freien Radio für Stuttgart. Ein Informationsblatt liegt anbei.

• Sing mit! Musik einer Welt
Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V. initiiert unter dem Motto „Musik einer Welt“ ein interkulturelles Chorprojekt, zu dem junge Sängerinnen und Sänger ab 12 Jahren (auch ohne Erfahrungen) zum Mitmachen eingeladen sind. Das Casting ist am 21. Mai. Nähere Informationen sind anbei.

• Aufruf zur Mithilfe beim SommerFestival
Für unser Festival vom 12. bis 18. Juli 2011 suchen wir wieder ehrenamtliche Helfer, die beim Auf- und Abbau und an den Getränkeständen mithelfen. Bitte melden Sie sich bei Elene Böcher telefonisch unter 0711-248 48 08-17 oder per Mail: elene.boecher@forum-der-kulturen.de. Das Festival-Programm erhalten Sie bei der nächsten Aussendung.

• Seminarbroschüre (März bis Juli 2011):
Beigefügt erhalten Sie nochmals die aktuelle Broschüre „Seminare beim Forum“ mit sämtlichen Terminen der Seminare, Arbeitskreise und Runden Tische bis Juli 2011.

Und für die Werbung für Ihre Veranstaltung:
• Veranstaltungshinweise in der Juniausgabe unserer Zeitschrift Begegnung der Kulturen – Interkultur in Stuttgart müssen bis spätestens Montag, 9. Mai bei uns im Büro eintreffen. Dieser Termin ist der Redaktionsschluss für die Juniausgabe 2011.


• Termine im Mai:
• Montag, 2. 5., 18:30 Uhr: Runder Tisch "Zusammenarbeit mit Eltern im Verein"
mit dem Thema „Migrantenvereine als Partner von Eltern – Ziele und Grenzen der Elternarbeit im Verein. Einladung und Anmeldung anbei.
• Dienstag, 3. 5., 19:30 Uhr: "Literatur rund um den Globus". Der Club Paraguay e.V. präsentiert eine Lesung in deutscher und spanischer Sprache: „Ich bin der Allmächtige“ von Augusto Roa Bastos (mit Musik!). Infos bei Svetlana Acevic, Tel: 0711-24 84 80 8-33.
• Mittwoch, 4.5., 18:30 Uhr: Seminar "Kassenprüfung im Verein". Ein Seminar mit dem Dipl.Wirt.Ing. Rainer Blume, max. 25 Teilnehmer. Anmeldeformular anbei.
• Mittwoch, 11.5., 18:30 Uhr: Seminar "Projekt-Bewertung". Ein Seminar mit Sara Alterio und Rolf Graser vom Forum der Kulturen Stuttgart e.V., max. 25 Teilnehmer. Anmeldeformular anbei.
• Sonntag, 15. 5., 11:00 Uhr: „brunch global“, der interkulturelle Frühstückstreff
im Bürgerzentrum West. Mit Musik, Tanz und Essen.
• Dienstag, 17.5., 19:00 Uhr: Runder Tisch „Lateinamerika“, Bei diesem Treffen sollen spezifische Themen Lateinamerikas aufgegriffen und mit Fachexperten der Entwicklungszusammenarbeit dieser Region debattiert werden. Infos bei Paulino Miguel, Tel: 24 84 80 8-18
• Sonntag, 28.5., 11:00 bis 16:00 Uhr: Flohmarkt International auf dem Karlsplatz.
Treffpunkt der Kulturen – Unter diesem Motto veranstaltet Märkte Stuttgart gemeinsam mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e. V. und Stuttgart tanzt! e. V. am Samstag, den 28. Mai 2011 bereits zum dritten Mal den Flohmarkt International. Nähere Infos beim Forum der Kulturen, Sandra Striegel, Tel: 0711-248 48 08-14
• Dienstag, 31.5., 19:00 Uhr: Arbeitskreis Entwicklungszusammenarbeit mit dem Thema: „Der Boden ist fruchtbar, das Land ist reich am Rohstoff und trotzdem hungern wir“. Infos bei Paulino Miguel, Tel: 0711-24 84 80 8-18

Wir freuen uns wie immer über eine zahlreich Teilnahme von Ihnen und Ihren Vereinsmitgliedern!

Ihr
Forum der Kulturen Stuttgart e. V.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen