Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

HOME KOMENTAR EVENT KALENDER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 FORUM DER KULTURNE (FdK)
Tanja Offline




Beiträge: 571

16.08.2010 21:54
Ein interkulturelles Theaterprojekt: Mythos Daimler & Automobil Zitat · antworten

Veranstaltung vom Forum der Kulturen Stuttgart e. V. :
Liebe Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Informationen weiterleiten oder aushängen würden!
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Ihr Interesse!
Bitte geben Sie uns kurz Rückmeldung, wenn Sie diese Mails nicht mehr erhalten möchten!
________________________________________


Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. lädt Sie wieder ganz herzlich ein zu:

Ein interkulturelles Theaterprojekt
Theatergruppe
Mythos Daimler & Automobil

Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis von 17 bis 99 Jahre
Ab Mo, 20. September 2010 bis Juli 2011
jeweils montags
Der 1. Abend ist kostenlos (Schnupperstunde)
Unkostenbeitrag: 50 Euro/ermäßigt 30 Euro
Ort: Kulturzentrum Laboratorium


Der neue Theaterworkshop in Kombination mit einer Theatergruppe sucht Teilnehmer. Jeder der Lust hat aufs Theaterspielen, der gerne lernen möchte,
wie man überzeugend auftritt, wie man lebendig spricht und wie man spielend in fremde Rollen schlüpft ist herzlich willkommen.
Das Projekt bietet außerdem die Möglichkeit schauspielerische Fähigkeiten zu vertiefen, neue Theateransätze zu erproben oder einfach
mit anderen Interessierten wieder ins Theaterspiel einzutauchen. Geplant ist eine generationenübergreifende interkulturelle theatralische Recherche.
Ziel ist eine längerfristige kontinuierliche Arbeit mit Auftritten.

Theaterkurs/Theatergruppe (19–22 Uhr)
Wichtiger Bestandteil ist die schauspielerische Grundlagenarbeit und gleichzeitig das Warm-up für die anschließende Arbeit am Theaterstück.
Über den Zeitraum von September 2010 bis Juli 2011, inklusive 4 bis 5 Intensivwochenenden, erarbeiten wir ein Theaterstück zu interkulturellen Fragen.
Ziel ist eine längerfristige, kontinuierliche Arbeit mit Auftritten. Die Teilnahme erfolgt nach Absprache mit dem Regisseur. Voraussetzung sind Theatererfahrungen.

Inhalt ...
Thematischer Rahmen werden dieses Mal die beiden Jubiläen 125 Jahre Automobil und 50 Jahre Anwerberverträge von Gastarbeitern sein.
An Geschichte und Gegenwart des Automobils hängen in Stuttgart unzählige Geschichten und Biographien von MigrantInnen, realisierte Träume und geplatzte.
An diesem Schnittpunkt werden wir unsere theatralische Spurensuche ansetzen.

Sie waren dabei? Sie arbeiten bei Daimler?
Sie kennen entsprechende Personen?
Willkommen sind auch Personen die Lust haben, eigene erlebte Daimler-Geschichte mit der Projektgruppe zu teilen. Über die Anregungen von ehemaligen Gastarbeitern,
Angehörigen und Personen, die heute noch bei Daimler arbeiten, freuen wir uns. Melden Sie sich bei Interesse einfach - der Austausch und die Diskussion sind wertvolle
Säulen, um das Thema gelungen aufgreifen zu können.

Leitung:
Unter der Leitung des Regisseurs Wilfried Alt,
In Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Beqë Cufaj

Theaterstück aus Schriftstellerhand:
Der aus dem Kosovo stammende Schriftsteller Beqë Cufaj wird nach gemeinsamer Recherche mit den
Darstellern das Theaterstück verfassen!

Zielgruppe:
Die Angebote richten sich insbesondere an Migranten und Migrantinnen, die das Angebot aus Neugier,
Freude an der künstlerischen Arbeit oder Lust am sozialen Miteinander wahrnehmen möchten.

Zeitraum ...
Das Projekt startet am 20. September 2010 mit einem intensiven Rechercheprozess, Schreibwerkstätten und einem
kleineren Bühnenauftritt. Für Juli 2011 sind ca. 5 Vorstellungen geplant.

Biografische Aspekte ...
Zur Erarbeitung der jeweiligen Stücke werden gemeinsam die biografischen Aspekte der Teilnehmer, ihre Erlebnisse und Erfahrungen ausgewertet.

Thementag, Schreibwerkstatt, Profitraining
Bestandteil des Projektes sind ein Thementag, Schreibwerkstätten mit dem Schriftsteller Beqë Cufaj und Profitraining mit einem
professionellen Schauspieler. Theoretischer Input und theaterpädagogische Arbeit werden die Teilnehmer an das Thema heranführen.

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Laboratorium
Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart-Ost

Anfahrt:
Buslinien 40, 42 und 56,
(Haltestelle Wagenburgstraße)
oder Stadtbahnlinie U4 (Haltestelle Ostendplatz)


Weitere Infos unter:
Forum der Kulturen Stuttgart e. V.
Nadja Möck
Tel: 0711/248 48 08-16
Mail: nadja.moeck@forum-der-kulturen.de
www.forum-der-kulturen.de

Dateianlage:
Theaterworkshop Versand.pdf
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen