Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

HOME KOMENTAR EVENT KALENDER

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 194 mal aufgerufen
 FORUM DER KULTURNE (FdK)
Tanja Offline




Beiträge: 571

22.05.2010 13:51
Newsletter Stadtjugendring (SJR): Zitat · antworten

Sehr geehrte Frau Gluvic,

wir freuen uns wieder die aktuellen Jugendverbandsinfos nach der Sommerpause übermitteln zu können.

SJR Aktuell News 10/2010
Stadtjugendring Stuttgart e.V.
********************************************************

Beteiligung - Bildung - aktive Freizeitgestaltung in Jugendverbänden

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt:
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Aktuelles, Termine, Hinweise
1.1 SJR-Jahrestreffen der alternativen Stadtrundfahrten in Stuttgart
1.2 Jugendbegegnung "Zukunft aus Vergangenheit" SJR-Lodz-Stuttgart
1.3 "Ex-Change Ur Lifestyle": Lodzer/Stuttgarter Jugendinitiative
1.4 Mitgliederversammlung des Stadtjugendrings
1.5 DBJR: Der Ausstieg aus der Atomenergie
1.6 Kinder- und Jugendverbände: Werkstätten der Demokratie
1.7 frEE Akademie: Kurse für Ehrenamtliche
1.8 Schülerbandwettbewerb "Rocktest"
1.9 Freizeithaus Höfle im Kleinwalsertal

2. Aus den SJR-Mitgliedsverbänden
2.1 Evang. Jugend Stuttgart: Interkulturelles Theater
2.2 AFS: Interkulturelles Lernen und Spracherwerb
2.3 Jugendwerk der AWO: Gratis Winterprogramm 2011
2.4 BDKJ: Angebote für junge Erwachsene
2.5 Triglav: 40 Jahre
2.6 Stuttgart Spielkreis: Oktobertanzfest
2.7 DJO: Europäisches Volksmusikkonzert


*********************************************************
*********************************************************
1. Aktuelles, Termine, Hinweise
*********************************************************

1.1 SJR-Jahrestreffen der alternativen Stadtrundfahrten in Stuttgart

Jedes Jahr treffen sich die bundesweite Organisatoren von alternativen Stadtrundfahrten, überwiegend aus Jugendringen, zu einem Meinungsaustausch und um sich mit einem Thema vertieft zu beschäftigen. Das diesjährige Treffen findet vom 17.9. – 19.9. in Stuttgart statt. Rund 30 Teilnehmer aus Erfurt, Hamburg, Nürnberg, Berlin und natürlich Stuttgart werden sich verstärkt um das Thema „Euthanasie“ in der NS Zeit befassen. Die aktuelle Entwicklung zum Thema „Hotel Silber“ wird ebenfalls diskutiert werden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.2 Jugendbegegnung "Zukunft aus Vergangenheit" SJR-Lodz-Stuttgart

Vom 14.09-16.09 bereitet das deutsch-polnische Team eine Jugendbegegnung vor (2.11-9.11.10 in Stuttgart). Jugendliche werden dabei einen Video-Podcast in deutscher und polnischer Sprache als Grundlage für historisch-politische Stadtrundgänge mit Bezügen zur Stuttgarter und Lodzer Geschichte in der Zeit von 1933-1945 erstellen. Mit dabei ist das Jugendrotkreuz.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.3 "Ex-Change Ur Lifestyle": Lodzer/Stuttgarter Jugendinitiative

4.10.10, 16 Uhr, Rathaus
"Jugendpartizipation und Freizeitflächenplanung für Skater,BMX, B-Boy/B-Girls,Sprayer" in den Partnerstädten Lodz und Stuttgart. Was bisher dazu von der transnationalen Jugendinitiative "Ex-Change Ur Lifestyle" auf lokaler und internationaler Ebene auf den Weg gebracht wurde und was noch möglich sein könnte? Dazu diskutieren die deutschen, polnischen Jugendlichen und Politik in einer Talkrunde im Stuttgarter Rathaus am 4.10., 16 Uhr.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.4 Mitgliederversammlung des Stadtjugendrings

27.09.2010, 19 Uhr, im Stadtjugendring, Junghansstraße 5
Tagesordnung unter:
http://www.sjr-stuttgart.de


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.5 DBJR: Der Ausstieg aus der Atomenergie

Auszug aus der Pressmitteilung des Bundesjugendrings:
Der Ausstieg aus der Atomenergie muss bestehen bleiben. Aus Sicht des Deutschen Bundesjugendringes muss er sogar schneller vollzogen werden als 2002 gesetzlich vereinbart. Die Entsorgung und Endlagerung des Atommülls ist bisher ungeklärt. Damit ist nicht nur der Betrieb, sondern auch die Entsorgung mit einem lebensbedrohlichen Risiko für alle lebenden und künftigen Generationen verbunden, wie das Beispiel der Schachtanlage Asse II zeigt. Die Kosten der Atomenergie – auch die Folge- und Entsorgungskosten – müssen von den Betreibern der Atomanlagen finanziert und dürfen nicht auf die Verbraucherinnen und Verbraucher oder den Staat abgewälzt werden.
http://www.jugendserver.de/


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.6 Kinder- und Jugendverbände: Werkstätten der Demokratie

"Kinder- und Jugendverbände sind Experimentierfelder für die Partizipation von jungen Menschen. Hier lernen sie alles, was für ein selbstbestimmtes politisches Leben notwendig ist. Und das nicht theoretisch, durch nervige Papiere und Vorträge, sondern quasi nebenbei im täglichen Handeln. Dazu gehören Bereitschaft und Fähigkeit zur Artikulation eigener Interessen, Wege und Möglichkeiten, diese durchzusetzen, ebenso wie der Umgang mit Konflikten. Kinder und Jugendliche lernen in der Gruppe und in der verbandlichen Zusammenarbeit auch, sich mit Gleichgesinnten zusammen zu tun, Kompromisse zu finden. Kooperation zählt, und Befehle „von oben" werden kritisch hinterfragt. Gleichzeitig erfahren die Kids aber auch, was es heißt, Verantwortung für andere zu übernehmen und diese „Macht" verantwortlich zu nutzen."
Deutscher Bundesjugendring
http://www.jugendserver.de/index.php?m=16&id=65


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.7 frEE Akademie: Kurse für Ehrenamtliche

Neues Programm erschienen.
Neben Seminaren zum Vereinsmanagement, Kommunikation und Rhetorik, Dienst am Menschen, Projekt- und Pressearbeit sind Kurse für die Jugendarbeit von den Stuttgarter Jugendverbänden wesentlicher Inhalt des Programms.
Download:
http://www.free-akademie.de


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


1.8 Schülerbandwettbewerb "Rocktest"
am Rocktest können Schüler aller weiterführenden Schularten (Sonder-, Haupt, Realschule und Gymnasien) teilnehmen.
Die Mehrheit der Bandmitglieder muss Schüler an einer Schule in der Region Stuttgart sein.
Bewerbungsschluss: 30. September 2010
http://www.popbuero.de/rocktest
Veranstalter: Popbüro in Kooperation mit der Musikinitiative Rock (MIR)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1.9 Freizeithaus Höfle im Kleinwalsertal

Im Oktober Wanderzeit:
15. - 31.10.10 beide Ferienwohnungen (6+7 Personen)frei
Im November Schnupperzeit:
01.11.-14.11.10 Gruppenteil (31 Personen) und Ferienwohnungen (6+7 Personen) 21.11.-30.11.10 Gruppenteil (31 Personen) und Ferienwohnungen (6+7 Personen) Für kurzentschlossene Gruppen bis zu 50 % Rabatt möglich.
Für Jugendgruppenleitungen bieten wir im November kostenfreie Schnuppertage in den Ferienwohnungen.
Bitte anfragen unter 0711 23726-52, g.kaiser@sjr-stuttgart.de
Infos zum Freizeithaus unter
http://www.vuj-stuttgart.de


*********************************************************
*********************************************************
2. Aus den SJR-Mitgliedsverbänden
*********************************************************

2.1 Evang. Jugend Stuttgart: Interkulturelles Theater

armMUT - Szenen einer interkulturellen Begegnung am 17. und 18. September
Mit 15 Schauspielerinnen und Schauspielern aus Namibia, Brasilien, Philippinen, Kolumbien und dem teatro piccolo.
Armut ist ein globales Phänomen. Wie die mit immer größerer Geschwindigkeit fließenden Warenströme wird auch sie immer wieder neu produziert, importiert und exportiert. Und die Schere zwischen Arm und Reich klafft bedrohlich auseinander, nicht nur in den Ländern des Südens...! Theaterwerkstatt im Haus 44 auf Einladung von teatro piccolo und Brot für die Welt teilen junge Menschen aus aller Welt ihre Erfahrungen.
Vorstellungen:
Freitag, 17. September 2010, 20 Uhr
Samstag, 18. September 2010, 20 Uhr
Samstag, 18. September 2010, 23 Uhr (Late-Night-Vorstellung)
http://www.ejus-online.de/teatro-piccolo.html
Eine Veranstaltung im Rahmen
"30 Jahre Interkulturelle Jugendverbandsarbeit" in Stuttgart.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2.2 AFS: Interkulturelles Lernen und Spracherwerb

durch internationalen Schüleraustausch.
Die neuen Programme für den Schüleraustausch Baden-Württemberg 2011/2012 sind ausgeschrieben!
Schüler aller Schularten aus Baden-Württemberg, die zwischen 14 und 17 Jahre alt sind, können mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. für mehrere Wochen im Ausland zur Schule gehen. Im Angebot sind neben China, Irland und Australien noch 5 weitere Länder.
Die Programme sind als gegenseitiger Austausch mit Schulbesuch konzipiert.
Wer sich für China und Irland interessiert, kann sich noch bis zum 29. Oktober bewerben.
Alle Bewerbungsschlüsse, die aktuellen Programmausschreibungen sowie weitere Informationen gibt es unter:
http://www.schueleraustausch-bw.de
Malgorzata.Walo@afs.org
Michael.Wolf@afs.org



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2.3 Jugendwerk der AWO: Gratis Winterprogramm 2011

Das neue Programm des Jugendwerks für den Winter 2010/11 ist erschienen. Es enthält viele interessante und spannende Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Beliebt sind vor allem die Ski- und Snowboardfreizeiten über Weihnachten, Silvester und Fasching in Österreich und der Schweiz.
Außerdem bietet das Jugendwerk ein abwechslungsreiches Angebot an Workshops, u.a. brasilianische Tanz- und Kampfkunst Capoeira oder Rhetorik-Kurse.
Das aktuelle Programmheft kostenlos unter Tel. (0711) 52 28 41
oder auf der Homepage unter
www.jugendwerk24.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2.4 BDKJ: Angebote für junge Erwachsene

Du fühlst dich zu alt für einen Jugendverband und zu jung für den Kirchenchor? Oder willst du einfach mal wieder ohne selbst zu organisieren etwas unternehmen? Hier findest Du mindestens vier Gruppen der 20-40 Jährigen, die sich in Stuttgart regelmäßig treffen.
http://www.bdkj.info/fachstellen/junge-e...s-gruppen/#c683



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
2.5 Triglav: 40 Jahre
Feier zum 40jährigen Jubiläum des slowenischen Kunst- und Kulturverein Triglav
9. Oktober 2010 in
Turn- und Versammlungshalle Ost
Schönbühlstr. 90, 70188 Stuttgart.


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2.6 Stuttgart Spielkreis: Oktobertanzfest

Folklore mit Gruppen aus Slowenien, Österreich, Tschechien und natürlich des Spielkreises.
Samstag, 9. Oktober, 18 Uhr
Rudi-Häussler-Bürgersaal, Stuttgart Vaihingen
http://www.volkstanz.com/ssk/ssk_volkstanz_com.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2.7 DJO: Europäisches Volksmusikkonzert

Sonntag, 10. Oktober, 17 Uhr
Stadthalle Korntal
http://www.djobw.de/


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Keine weiteren SJR News?
Kurzmitteilung an:
mailto: rainer.mayerhoffer@sjr-stuttgart.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Stadtjugendring Stuttgart e.V.

• Wir vertreten Interessen
• Wir vermitteln Wissen
• Wir verbinden Kulturen
• Wir fördern Ehrenamt
• Wir ermöglichen Selbstorganisation


Aktuelles, Termine, Hinweise, Anträge, Formulare, Wissenswertes... unter:
www.sjr-stuttgart.de

Stadtjugendring Stuttgart e.V.
Rainer Mayerhoffer
Geschäftsführer
Junghansstr. 5
70469 Stuttgart
Fon (0711) 23726-11
Fax (0711) 23726-90

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart VR 1002
Vorsitzender: Jörg Titze
Geschäftsführer: Rainer Mayerhoffer


Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte den Absender und vernichten Sie diese E-Mail.

This e-mail may contain confidental and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in
error) please notify the sender immediately and destroy the e-mail.

Dateianlage:
SJR Mini-WM_pdf.pdf
Tanja Offline




Beiträge: 571

17.03.2011 22:21
#2 Filmabend & Mädchenaktionstage Zitat · antworten

Einladung
Sehr geehrte Frau Gluvic,
wir laden ein zur Interkultur im Stadtjugendring
Filmabend im Delphi
Stadtjugendring Stuttgart zeigt den Film "SHAHADA"
Mittwoch, 16.03.2011, 19.30 Uhr
im Delphi Kino Stuttgart (Tübinger Straße, Stuttgart Mitte)

SHAHADA erzählt die Geschichten von drei jungen Muslimen in Deutschland, deren bisherige Werte und deren Glaube durch persönliche Krisen ins Wanken geraten.
Regisseur Burhan Qurbani stellt in diesem Film die Leitfrage, wie sich der Islam mit dem Leben in Deutschland vereinbaren lässt.

Im Anschluss wird die Leitfrage aufgegriffen und im Podium mit Jugendlichen vom Stadtjugendring diskutiert.

Diese Veranstaltung gehört zur Veranstaltungsreihe
„50. Jahrestag des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und der Türkei“

Eintritt: 5,- Euro
Kooperationsveranstaltung Stadtjugendring Stuttgart und dem Arthaus- Filmtheater.


++++++++++++++++++++++++

Vorankündigung nur für Mädchen
und zum Weitersagen:

Mädchenaktionstag 2011
Am Samstag den 9. April 2011 heißt es wieder
"just for girls"

im ZEBRA (Evangelische Jugend Stuttgart, Wilhelmstr.10, 70372 Stuttgart).
Für Mädchen im Alter von 8-14 Jahren ist von 13.00 - 18.00 Uhr einiges geboten!
Tolle Workshops und offene Angeboten:
Klettern im Hochseilgarten, Trampolin, Kreatives aus Filz, Selbstverteidigung, Parkour, Videoclip-Dreh, Breakdance, Seife herstellen, Schmuck machen, Airbrush-Tattoos, leckere Snacks und coole alkoholfreie Getränke an der Vitaminbar.
Kosten alles inklusive 3 €.
Anmeldung ist nicht erforderlich. Also weitersagen, zahlreich kommen und Spaß haben!


Mit freundlichen Grüßen

Stadtjugendring Stuttgart e.V. im MKI
Rainer Mayerhoffer

Geschäftsführer
Junghansstr. 5
70469 Stuttgart
Fon (0711) 23726-11
Fax (0711) 23726-90
http://www.sjr-stuttgart.de

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart VR 1002
Vorsitzender: Jörg Titze
Geschäftsführer: Rainer Mayerhoffer

Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte den Absender und vernichten Sie diese E-Mail.

This e-mail may contain confidental and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in
error) please notify the sender immediately and destroy the e-mail.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen